Veranstaltungen laden

13. Oktober, 23:00 - 14. Oktober, 5:00

KUSO GVKI + Jungs aus der Schaft

Kusogaki ist ein japanisches Schimpfwort für unanständige Blagen und bedeutet nichts anderes als Scheißkind. Als geborener Störenfried und Nervensäge wurde er von seiner Mutter des öfteren so bezeichnet. Musikalisch hingegen ist der zeitgenössische Beatproduzent KUSO GVKI weitaus reifer als der jugendlich-rebellische Charme seines Namens vermuten lässt. Auf seinem gleichnamigen Debut beeindruckte er durch individuellen und ausgeklügelten Sound und wurde so im zarten Alter von sechzehn Jahren schnell vom Geheimtip zum Wunderkind befördert.
Wenig später konnte KUSO GVKI sein Können bereits auf Festivals wie dem splash! und Spektrum oder im legendären Berghain zum Besten geben. Live ergänzt KUSO GVKI seine Produktionen um Klavier- und E-Gitarrensolos und taucht hier in Gefilde weit abseits jeglicher Genregrenzen ein. Mal jazzy mal punk – immer on point.

« Zurück.